Link verschicken   Drucken
 

Die 5a der EKS erkundet die Schlachterei Lausen

13.01.2020

Ein besonderes Ereignis stand für die 5a der EKS im Januar auf dem Programm: Nachdem die Schülerinnen und Schüler sich im Weltkunde-Unterricht intensiv mit den Themen Landwirtschaft und Tierhaltung sowie Tierverarbeitung beschäftigt hatte, bot der Schlachtermeister Roland Lausen in Silberstedt eine Führung durch seinen Betrieb an.

Sehr gespannt zogen wir uns die Schutzkleidung – blaue Einwegmäntel und Überschuhe – an, bevor wir Einblick erhielten in die Arbeitsräume der kleinen, aber feinen Schlachterei. Herr Lausen erklärte uns die Arbeitsschritte „vom Tier zur Wurst“ und ganz Mutige konnten einen Blick in das Kühlhaus werfen – aber das musste man nicht, wenn man das nicht wollte!  Herr Lausen informierte uns über die Funktionen der einzelnen Großgeräte und die Inhaltsstoffe der Wurstwaren. Schon im Unterricht hatten wir besprochen, dass es beim Einkauf von Lebensmitteln wichtig ist, auf Regionalität zu achten und darauf, dass den Tieren unnötiges Leid, z.B. durch lange Transportwege oder Massenschlachtung, erspart bleibt. Direkt hier in Silberstedt konnten wir erfahren, dass wir auch bei uns zu Hause diese Verbraucherziele umsetzen können.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Die 5a der EKS erkundet die Schlachterei Lausen