Link verschicken   Drucken
 

Superhelden-Lesenacht an der EKS

03.02.2020

Auch in diesem Jahr fand die bei den 5. und 6. Klassen so beliebte Lesenacht in der Erich Kästner-Schule statt. Das Motto war in diesem Jahr „Superhelden“, was man unter anderem daran merkte, dass alle SAT-Schüler kostümiert waren Im Vorfeld hatten sich 40 Schüler*innen der Jahrgänge 8-10 des Schüleraktivitäten-Teams (SAT) mehrfach getroffen, um das Programm und die Mahlzeiten zu planen. Knapp 80 Kinder wurden von den SAT-Schülern nach ihrer Ankunft begrüßt und in ihre jeweiligen Schlafräume gebracht. Zum Abendessen gab es Nudeln mit einer leckeren Tomaten-oder Hackfleischsoße, die in der Schulküche selbst hergestellt wurde. Anschließend konnten die „Kleinen“ sich zwischen verschiedenen Büchern entscheiden, die von Lehrkräften und dem SAT-Team in gemütlicher Atmosphäre vorgelesen wurden. In der Pausenhalle spielten die „Großen“ dann ein Aktionsspiel, bei dem die jüngeren Schüler abstimmen mussten, ob bestimmte Aufgaben vom SAT-Team bestanden würden, was zu viel Heiterkeit und lautstarken Anfeuerungsrufen führte. Anschließend mussten die jüngeren Schüler*innen bei den Superhelden an verschiedenen Stationen Aufgaben bewältigen, um eine Entführung aufzuklären.

Ein besonderes Highlight folgte dann am späten Abend. Es wurden geführte Nachtwanderungen in Kleingruppen angeboten, bei der verkleidete und gruselig geschminkte Mitglieder des SAT-Teams bei vielen Kindern für reichlich Spannung und Aufregung sorgten. Bevor es später ins Bett ging, hatten die Kids noch einmal die Möglichkeit, sich im Textilraum, der in eine Disco verwandelt wurde, auszupowern.   Die Lesenacht endete am nächsten Morgen mit einem gemeinsamen Frühstück in der Pausenhalle. Anschließend wurden die müden Kinder von ihren Eltern abgeholt und strahlten dabei, weil ihnen die älteren Schüler*innen so viel Freude bereitet hatten. Vielen Dank an dieser Stelle an die Schlachterei Lausen und die Bäckerei Schmidt, die uns unterstützt haben. Ebenso ein großes Kompliment an unsere engagierten „Großen“, die eine tolle Veranstaltung geplant und umgesetzt haben.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Superhelden-Lesenacht an der EKS